Paprika Gemüse

Paprika Gemüse ist schmackhaft und gesund

Paprika Gemüse ist ein sehr beliebtes Gemüse und Bestandteil vieler Kochrezepte.

Der Grund: Paprika Gemüse hat einen sehr frischen Geschmack, ist gesund und kann vielseitig verwendet werden. Insbesondere der relativ hohe Anteil an Vitamin C, aber auch andere Nährstoffe wie Kalium, Magnesium, Calcium sind Vorteile der Paprika.

Paprika Gemüse kann sehr leicht zubereitet werden. Eines der einfachsten Kochrezepte wird hier vorgestellt.

Zutaten für Paprika Gemüse

Man braucht drei Esslöffel Olivenöl, eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel, 6 Paprikaschoten, zwei bis drei Esslöffel Tomatenmark, einen viertel Liter saure Sahne, ein Bund Petersilie, etwas Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence.

Wie wird Paprika Gemüse zubereitet?

Zunächst wird das Olivenöl kurz erhitzt, die kleingeschnittenen Zwiebelstücke und die Knoblauchzehe (als ganzes Stück) angebraten. So kann man die Zehe vor dem Essen herausnehmen, wenn man die Geruchsbelästigung nicht mag, und hat trotzdem den vollen Geschmack.

Währenddessen können die Paprikaschoten gewaschen und in Streifen geschnitten werden. Danach kommen sie zu den Zwiebelstücken in den Topf, werden gesalzen und mit Kräutern gewürzt. Bei leichter Hitze und geschlossenem Deckel muss das Gericht 10 bis 15 Minuten garen.

Danach kommen Tomatenmark und saure Sahne dazu. Das Ganze wird umgerührt und mit kleingehackter Petersilie bestreut. Fertig ist das Paprika Gemüse!

Gut dazu passen frische Salzkartoffeln, Klöpse oder Schnitzel.