Zucchini Gemüse

Für die gesunde Ernährung: Zucchini Gemüse

Zucchini Gemüse ist sehr beliebt, weil es vielfältig einsetzbar ist. Zucchini ist auch deshalb in der Küche so beliebt, weil sie wenige Kalorien, dafür aber viel Wasser und Vitamine enthält . Außerdem ist Zucchini Gemüse leicht verdaulich. 100 Gramm Zucchini enthalten 93 Gramm Wasser und nur 2,2 Gramm verwertbare Kohlenhydrate! Weitere Inhaltsstoffe sind neben Eiweiß und Ballaststoffen noch Kalium, Kalzium, Phosphor, Natrium, Eisen sowie die Vitamine A und C.

Zucchini Gemüse zu Fleischgerichten

Da Zucchini Gemüse einen sehr milden Eigengeschmack besitzt, gibt es viele Kochrezepte, die Zucchini Gemüse mit Fleischgerichten kombinieren. Eines der Kochrezepte, die wenig Fett enthalten, ist sicherlich Hähnchenbrust auf Zucchini Gemüse.

Dafür braucht man ein halbes Kilo Zucchini, zwei große Tomaten und 2 Teelöffel Tomatenmark, 2 Teelöffel Kräuter der Provence, zwei Knoblauchzehen, eine frische Chili, vier Stück Hähnchenbrustfilet von je 140 Gramm, zwei Esslöffel Olivenöl, etwas Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

Zunächst werden die Zucchini gewaschen. Danach werden sie zu Zucchini Gemüse verarbeitet und in Würfel geschnitten. Die Tomaten werden gewaschen und in Achtel geschnitten.

In einem weiteren Schritt werden das Zucchini Gemüse, die Tomaten, das Tomatenmark, die Kräuter, die gequetschten Knoblauchzehen und das Chili gemischt.

Anschließend ist das Filet mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Öl zu bestreichen. Zunächst kommt das Gemüse in eine ofenfeste Form. Das Filet kommt oben drauf. Die ofenfeste Form wird mit einem Deckel verschlossen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) für 15 Minuten gegart. Danach soll das Gericht noch 45 Minuten ohne Deckel weitergaren.