Ein Apfel – einfach zum Reinbeißen

Der Apfel gehört mit zu den beliebtesten Obstsorten, wenn er nicht sogar das beliebteste Obst überhaupt ist. Gerade Kinder mögen den knackigen Apfel im Vergleich zu anderen Obstarten äußerst gerne. Bei Äpfeln kann die unterschiedlichsten Sorten unterscheiden, von Kleinen und Grünen angefangen, bis hin zu einem prächtigen roten Apfel. Sie unterscheiden sich nicht nur in Form und Farbe, sondern auch im Geschmack. Jonagold, Elstar, Boskoop oder Idared sind geläufige Bio Apfel-Sorten und bei vielen Obst– und Gemüsefachhändlern mit Bio Waren zu finden. Äpfel gelten als äußerst gesund. Er enthält über 30 Vitamine und Spurenelemente. Die schnellen Energielieferanten sind gut für die Zähne und den Darm. Sie haben nur wenige Kalorien.

Gerichte mit Äpfeln

Einen Apfel oder mehrere Äpfel kann man für die unterschiedlichsten Gerichten verwenden. Am weitesten verbreitet ist es, einen rohen Apfel als Snack in der Pause zu verzehren. Auch mit Gemüse, wie der Karotte, schmecken Äpfel ganz vortrefflich. Äußerst beliebt ist der Apfel vor als Dekoration oder Beilage zur traditionellen Weihnachtsgans. In Kombination mit Zimt – als Tee oder Kuchen – findet das runde Obst allerlei Freunde. Man kann zum Beispiel auch Reis-Fisch oder Reis-Geflügel Gerichte mit einem zerkleinerten Apfel aufpeppen, gemeinsam mit Kokosnussmilch erhalten diese Rezepte ein exotische Note! Hinzu kommt, dass man einen Apfel auch als Saft oder zu Wein verarbeitet, wie dem Cidre, trinken kann.

Der Apfel in der Kulturgeschichte

Betrachtet man den Apfel mal außerhalb der Küche, also zum Beispiel aus kultureller Sicht, so lässt sich ihm eine äußerst facettenreiche Bedeutung zuweisen. Das Motiv zieht sich durch viele kulturgeschichtlich wichtige Erzählungen. Diese reichen von Adam und Eva, die in den symbolischen verbotenen Apfel bissen, bis zu Wilhelm Tells berühmten Apfelschuss. In der Jetztzeit wird das Obst als Logo eingesetzt oder sogar als Name. Man denke an einen beliebten Computer- und Mobiltelefonhersteller oder an den Nachwuchs der Schauspielerin Gwyneth Paltrow, die ihr Kind Apple nannte.