Lebensmittel im Reformhaus einkaufen

Wenn Sie keinen Bio-Markt in Ihrer Nähe finden, können Sie auch in ein traditionelles Reformhaus gehen. Der Unterschied besteht lediglich im Angebot und der Tradition der Reformhäuser, die aus der Reformbewegung Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Im Reformhaus kann man neben dem Lebensmittel vor allem auch biologische freiverkäufliche Medikamente, Naturheilprodukte und Kosmetik erwerben.

Reformhaus oder Bio-Markt?

Viele Reformhäuser haben fachlich geschultes Personal, das im jeweiligen Bereich auch Produkte empfehlen kann. Wer sich für biologische Ernährung und Bio Lebensmittel interessiert, zieht die angenehme Atmosphäre eines gut sortierten Fachgeschäfts vor. Der größte Unterschied zwischen Bio-Markt und Reformhaus besteht im variierenden Warenangebot. Ein Bio-Supermarkt bietet größtenteils Lebensmittel an. Manchmal finden sich aber auch Naturkosmetikprodukte und Drogerieartikel. Im Reformhaus hingegen gibt es ein großes Sortiment für Arznei aus dem Naturheilkunde-Bereich, biologische und schadstofffreie Kosmetik sowie alternative Naturprodukte jeglicher Art.

Im Bereich Obst und Gemüse oder Backwaren ist das Angebot meist eingeschränkter. Nicht in jedem Reformhaus gibt es Backwaren, die findet man eher im Naturkost-Supermarkt, der sich auf Lebensmittel aus dem Bio-Bereich spezialisiert hat. Wer allerdings nach einer großen Auswahl an verschiedenen Grundnahrungsmitteln oder Nahrungserzänzungsmitteln sucht, wird im Reformhaus eine breite und gut sortierte Produktpalette vorfinden. Zusätzlich zum vielseitigen Angebot bekommt man im Reformhaus eine gute Beratung und darf ein hohe Qualität der Produkte und Lebensmittel erwarten. Lebensmittel im Naturkostbereich erhält man generell nur im Reformhaus, online und Bio-Supermarkt. Auch ausgefallene Produkte wie Dinkelvollkorn-Mehl, Soja-Granulat oder Weizenkleie findet sich in hoher Qualität im Reformhaus.

 

Lebensmittel für Allergiker im Reformhaus

Konventionelle Supermärkte haben eine eingeschränkte Beratung und bieten vor allem für Allergiker kaum Lebensmittel an. Als Allergiker ist der Besuch im Reformhaus die beste Möglichkeit Lebensmittel einzukaufen. Wer an einer Milchzuckerunverträglichkeit oder an einer Glutamat-Allergie leidet, kann im Reformhaus aus speziellen Produktlinien für Allergiker auswählen. So muss man bei der Ernährung auf nichts verzichten und kann vielseitig aber gesund kochen ohne Nebenwirkungen zu erwarten.