Warum Obst so einen guten Ruf hat

Gemeinhin gilt Obst als sehr gesund. Obst enthält viele Vitamine und in der Regel einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Somit ist es gut für unser Immunsystem. Die Ballaststoffe regen unsere Verdauung an und bewahren uns vor Darmträgheit. Obst ist die optimale Alternative zu Süßigkeiten. Es enthält nämlich auch viel Fruchtzucker.

 

Der Exportweltmeister ist angewiesen auf den Import von Obst

Wären wir darauf festgelegt, ausschließlich das Obst zu uns zu nehmen, das in Deutschland produziert wird, dann würde ein großer Anteil des Import und Export Lebensmittelhandels wegfallen. Jetzt fallen einem sofort die Geschichten von DDR Bürgern ein, die selten eine Banane oder Zitrusfrucht zu Gesicht bekommen haben. Vitamine sind aber sehr wichtig und Obst schmeckt den meisten auch echt gut.

Gründe für den Kauf von Obst im Reformhaus

Trotzdem lohnt es sich zu überlegen, wie das Obst, welches wir uns täglich zuführen, produziert wird.

Haben Sie schon mal eine Orange versucht zu essen, die außen toll aussah und innen faserig, geschmacklos und ungenießbar war?

Insbesondere Zitrusfrüchte, aber auch fast alle anderen konventionell angebauten Früchte werden mit Schädlingsbekämpfungsmitteln gespritzt und mit besonderen Düngern versorgt.

Diese Mittel hinterlassen ihre Spuren in der Nahrungskette und letztlich beim Konsumenten. Im Reformhaus wird nur Obst verkauft, welches garantiert keinen dieser Stoffe enthält. Mit dem Erwerb von Bio Lebensmitteln tun Sie ihrer Gesundheit etwas Gutes. Garantiert.

Sie essen gerne Obst aus fernen Ländern?

Gute Wahl. Viele Ballaststoffe –  da wird die Verdauung freuen.

Ananas ist beispielhaft für viele Obstsorten, die hierzulande gerne gekauft werden. Häufig wird Obst, das wir aus unserem Alltag nicht mehr wegdenken wollen in Ländern produziert, die zur dritten Welt zählen. Man könnte meinen, das sei gut, wir kurbeln schließlich dort die Wirtschaft an.

Bestimmt wird die Wirtschaft angekurbelt. Nur bei dem Bananenbauern und bei den Erntehelfern kommt nicht immer genug an.

Wer diese Abzocke vermeiden möchte, kann auf Fairtrade Produkte umzusteigen, auch wenn man dafür ein bisschen mehr bezahlen muss. Das Angebot für Fairtrade Produkte wird – dank der steigenden Nachfrage – immer größer.