Sommerliche Kuchenrezepte mit Biolebensmitteln

Der Sommer ist für viele Menschen die beliebteste Zeit im Jahr. Wenn die Sonnenstrahlen einen verwöhnen und nicht nur das Herz mit Wärme erfüllen dann wünscht man sich ab und zu eine kleine Leckerei die das Leben noch angenehmer macht. Der Sommer ist geprägt durch viele unterschiedliche Obstsorten. Mit Hilfe dieser Obstsorten lassen sich viele verführerische Gerichte zaubern. Dabei muss es nicht immer ein klassischer Nachtisch sein. Insbesondere im Sommer kann ein schöner Obstkuchen sehr erfrischend und schmackhaft sein. Im Sommer kann man beispielsweise wunderbar einen schönen Erdbeerkuchen backen. Dabei muss man nicht einmal mit viel Aufwand rechnen. Das Internet bietet viele schöne Rezepte bei denen man mit Biolebensmitteln richtig gesunde und leckere Kuchen zaubern kann. Ein ganz einfaches Rezept ist beispielsweise das folgende Rezept. Um diese leckere Erdbeertorte zu zaubern benötigt man zu Beginn ein paar Zutaten.

Man benötigt jeweils 300g Zucker, Mehr und Margarine. Dazu kommen 5 Eier, jeweils eine Packung Backpulver sowie Vanillezucker. Für die Grundmasse werden drei Packungen Vanillepulver mit Sahne- oder Vanillegeschmack sowie 800g Schmand, ein Liter Milch, 8 EL Zucker und 2 Packungen Tortenguss benötigt. Da es sich um einen frischen Erdbeerkuchen handeln soll, sollte man auf Bioerdbeeren zurückgreifen. Diese kann man im Fachmarkt oder teilweise sogar im Supermarkt kaufen. Im Sommer sollte dies kein Problem darstellen. Ungefähr 2 KG Erdbeeren sollten ausreichend sein damit dieser Kuchen eine echte Sensation wird.

Zucker, Mehl, Eier, Backpulver, Vanillezucker und die Margarine werden zu einem einfachen Rührteig zusammengemischt. Dieser Teig sollte in eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser gefüllt werden. Im Bei ca. 180 Grad für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Während der Ofen die Arbeit übernimmt sollte man sich an die Grundmasse wagen. Dafür muss man die Milch mit dem Pudding aufkochen. Dazu gibt man 4-6 EL des Zuckers. Nach dem Aufkochen rührt man den Schmand unter die Masse und gibt den restlichen Zucker zu der Masse. Nachdem der Boden im Ofen, je nach Bräunungsgrad, zwischen 15 und 20 Minuten gebacken wurde wird die Masse aufgetragen. Weitere 10 Minuten kommt der Kuchen in den Ofen. Währenddessen kann man die Erdbeeren säubern. Diese gibt man, wenn der Kuchen fertig gebacken und ausgefühlt ist, auf den Kuchen. Anschließend einfach den Tortenguss auf die Erdbeeren gießen und abkühlen lassen. Mit diesen kleinen Schritten hat man einen wunderbaren Erdbeerkuchen für den Sommer gezaubert. Dank den Bioerdbeeren kann man mit guten Gewissen zugreifen und die Zeit richtig genießen.