Bio-Lebensmittel aus der Region

Regionale Bio-Lebensmittel liegen derzeit voll im Trend. Denn sie zeugen von Frische und hoher Qualität. Die Vielfalt des eigenen Landes ist groß. Die Deutschen lernen dies mittlerweile wieder zu schätzen. Man hat ein großes Angebot an Obst und Gemüse, Fleisch, Eier oder Genussmittel wie Wein. Beim Verzehr von Bio-Lebensmittel aus der Region, fühlt man sich ein Stück weit mit der Heimat verbunden. Man weiß genau, wo die Produkte herkommen und was man letztendlich, auf dem Teller zu liegen hat.

Regionale Bio-Lebensmittel und ihre Qualitätsstandards

Die Qualität regionaler Bio-Lebensmittel wird von ihrer schonenden Produktion bestimmt. Obst und Gemüse reifen vollkommen aus, bevor sie geerntet werden. Dadurch kann sich der Geschmack vom Gemüse vollständig entfalten und man erhält süßes saftiges Obst. Das merkt man insbesondere bei Saisonware wie Erdbeeren, Pfirsiche, Tomaten oder Spargel. Die Schlachtung von Vieh wird in einigen regionalen Betrieben direkt vorgenommen. Damit bleibt den Tieren ein stressiger Transport erspart, was sich positiv auf die Qualität des Fleisches auswirkt.

Lange Transportwege, so wie es bei herkömmlichen Produkten oftmals der Fall ist, tragen einen großen Teil zur Umweltverschmutzung bei. Es entstehen erhebliche Mengen Abgase durch Treibstoff und Kühlung. Die Transportwege regionalen Bio-Lebensmittel dagegen sind kurz. Die Produkte landen schnell beim Endverbraucher.

Im Hofladen regionale Bio-Lebensmittel kosten

Regionale Landwirtschaft sichert und schafft Arbeitsplätze in strukturschwachen Gegenden. Durch den Kauf regionaler Bio-Lebensmittel werden die Erzeuger und Händler sowie die jeweilige Region gestärkt. Erhältlich sind die regionalen Produkte in Hofläden, Bio-Märkten und in Supermärkten. Wer etwas über die regionalen Bio-Lebensmittel und die Herstellung erfahren möchte, hat dazu die Gelegenheit in den Hofläden. Bei einem Besuch kann man regionale Köstlichkeiten, wie selbstgemachten Kuchen oder Käse, probieren. Die ländliche Idylle bringt zusätzlich Erholung und Entspannung.

Bio-Lebensmittel und Bio-Wein aus der Region

Weinliebhaber können aus den Weinbaugebieten im Rheintal und an den Uferhängen von Neckar, Main, Mosel und Ahr hervorragende regionale Bio-Weine erhalten. Die Weinbaugebiete erstrecken sich bis zum Bodenseeufer, Saale und Unstrut. Deutschland hat 13 unterschiedliche Anbaugebiete. Man stuft ihn in die Qualitätsstufen Tafelwein, Landwein und Qualitätswein ein. Zum größten Teil wird halbtrockener und trockener Weißwein produziert. Ein Glas Wein zu einem regionalen Gericht wie Spreewälder Rouladen, Rheinischer Sauerbraten oder Thüringer Rostbratwurst, schöner kann der Genuss regionaler Bio-Lebensmittel nicht sein.

Naturheilmittel im Reformhaus einkaufen

Wer auf die Kräfte der Natur vertraut und an alternativen Heilmethoden interessiert ist, erhält im Reformhaus ein breites Angebot für Medikamente, Naturheilmittel und homöopathische Arzneimittel. Trotz moderner Medikation in der Schulmedizin hat sich die traditionelle Homöopathie und Naturheilkunde in unserer modernen Welt durchgesetzt. Die vielen Naturheilpraxen und im Reformhaus erhältlichen homöopathischen Medikamente zeigen ein ungebrochenes Interesse an alternativen Heilmethoden und naturbelassener Medikation. Daher bietet das Reformhaus ein vielfältiges Angebot natürlicher Medikamente, die eine natürliche Heilung von Körper und Seele unterstützen.

Apotheke oder Reformhaus?

Alle verschreibungspflichtigen Medikamente sind nur in der Apotheke erhältlich. Wer beim Allgemein- oder Facharzt ein Rezept für Medikamente bekommt, kann dieses in der Apotheke einreichen. Bei bestimmten Symptomen und Erkrankungen empfiehlt mancher Schulmediziner auch homöopathische Arznei als zusätzliche Behandlung. Für alle alternativen Heilungsprozesse begibt man sich am besten in die Hände eines Spezialisten und Naturheilpraktikers, der nur mit Naturheilmitteln arbeitet, und alternative Medikation empfiehlt. Ein Heilpraktiker stellt keine Rezepte für Medikamente aus, die man in der Apotheke einlösen kann. Seine Behandlung basiert auf natürlichen Heilungsprozessen des Körpers, die durch Homöopathie unterstützt werden. Daher hat sich das Reformhaus auf diese Art der Medikamente spezialisiert, und bietet seinen Kunden ein ausgewähltes Sortiment.

Das Angebot der Naturarznei im Reformhaus

Unter Naturarznei, wie sie das Reformhaus und manche Apotheke anbietet, werden alle Mittel verstanden, die auf pflanzlicher Basis hergestellt werden. Sie greifen den Körper nicht an, und schonen die Gesundheit. Bei den Inhaltsstoffen dieser Arznei bezeichnet die Wissenschaft deren Wirkung als oft „nicht gesichert“. Neueste Erkenntnisse aus der Naturheilforschung beschreiben jedoch, dass Homöopathie sehr wohl wirksam sei, sich aber die Behandlungsmethode und Dauer unterscheidet. Daher sei bei schwereren Erkrankungen immer ein Besuch beim Naturheilkundler geraten.

Im Reformhaus sind alle Naturmittel erhältlich, die man auch zur Selbstmedikation anwenden kann. Sie folgen den Prinzipien einer milden und nebenwirkungsarmen Medizin, die auf die Kräfte der Natur vertraut. Traditionelle Naturheilarzneien im Reformhaus stammen der Entwicklung von Naturheilforschern wie Christoph Hufeland, Sebastian Kneipp oder den Lehren von Paracelsus. Die milden und biologisch gewonnenen Medikamente im Reformhaus reichen von Pflanzensäften, Aufgüssen und Extrakten zu Presslingen und Kapseln. Auch Einreibungen, Salben, Öle, Salze und Tonika gehören zum Sortiment im Reformhaus.

Geschultes und fachkompetentes Reformhaus-Personal berät jeden Kunden intensiv, um die richtigen Heilmittel zu finden. Sollten Sie keine Zeit und Möglichkeit haben, persönlich ins Reformhaus zu gehen, können Sie auch im Online Versand beim Reformhaus online bestellen. Zahlreiche Informationen und Tipps finden sich auf den jeweiligen Seiten.

Natürliche Kosmetik im Reformhaus einkaufen

Wer sich nicht nur gesund und vollwertig mit Naturkost-Lebensmitteln ernähren möchte, sondern auch im Bereich der Körperpflege an natürlichen und ökologischen Produkten interessiert ist, kauft auch Kosmetik im Reformhaus. Seit den Anfängen der Reformbewegung gehört Kosmetik zum festen Sortiment im Reformhaus und zeichnet sich durch Qualität, Naturbelassenheit und hohe Wirksamkeit aus. Daher kauft man im Reformhaus günstig natürliche Produkte, die eine Drogerie nicht vorrätig hat.

Das Reformhaus als Alternative zur Drogerie

Im Reformhaus erhält man ein breites Angebot an natürlichen Pflegeprodukten für Haut und Haar, mit denen man sich von Kopf bis Fuß wohl fühlen kann. Im Gegensatz zur Drogerie steht im Reformhaus geschultes Fachpersonal für eine kompetente Beratung zu allen Produkten bereit. Eine herkömmliche Drogerie kann kosmetisches Fachpersonal meist nicht aufweisen, und ist auch weniger gut sortiert. Besonders spezielle Produktlinien für Allergiker und tierfreundlich sowie ökologisch hergestellte Kosmetik ohne Zusatzstoffe findet man in diesem Umfang nur im Reformhaus vorrätig.

Kosmetische Produkte im Reformhaus zeichnen sich durch die qualitativ hochwertigen Wirkstoffe und natürlichen Substanzen aus, die auch für empfindliche Haut geeignet sind. Die Inhaltsstoffe sind meist parfumfrei und rein pflanzlich. Vom Tier werden lediglich Substanzen wie Honig, Bienenwachs, Wollfett oder Ei verwendet. Wirkstoffe von toten Tieren wie Kollagen oder Nerzöl sind bei Qualitäts-Naturkosmetik generell nicht erlaubt. Tierfreunde achten auch auf Produkte, die ohne Tierversuche hergestellt werden und ziehen daher die Kosmetik im Reformhaus der Drogerie vor. In der herkömmlichen Kosmetik sind Tierversuche leider immer noch ein großes Problem. Daher kauft man aus Gründen des Tier- und Umweltschutzes natürliche Pflegeprodukte besser im Reformhaus. Allergiker lassen sich am besten direkt vor Ort beraten oder informieren sich über die Produktlinien im Einzelnen online. Oft gibt es spezielle Thementage, an denen bestimmte Produkte vorgestellt und ausprobiert werden können. Nicht immer weiß man, ob eine Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber bestimmten kosmetischen Stoffen vorliegt. Im Reformhaus wird man über die Wirkung der Kosmetik und die jeweilige Eignung für verschiedene Hauttypen intensiv beraten, und kann sich ausführlich informieren.

Bequem im Reformhaus online bestellen

Falls kein Reformhaus in der Nähe zu finden ist, oder Produktlinien einmal nicht vorrätig sind, kann man Kosmetik auch online bestellen. Im Online-Reformhaus und Online Shop lassen sich bequem viele Kosmetik-Klassiker online einkaufen und werden direkt nach Hause geliefert. So spart man Zeit und kann sich auch von zu Hause aus online über natürliche Hautpflege informieren, bevor man sich für ein Produkt entscheidet.

Lebensmittel im Reformhaus einkaufen

Wenn Sie keinen Bio-Markt in Ihrer Nähe finden, können Sie auch in ein traditionelles Reformhaus gehen. Der Unterschied besteht lediglich im Angebot und der Tradition der Reformhäuser, die aus der Reformbewegung Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Im Reformhaus kann man neben dem Lebensmittel vor allem auch biologische freiverkäufliche Medikamente, Naturheilprodukte und Kosmetik erwerben.

Reformhaus oder Bio-Markt?

Viele Reformhäuser haben fachlich geschultes Personal, das im jeweiligen Bereich auch Produkte empfehlen kann. Wer sich für biologische Ernährung und Bio Lebensmittel interessiert, zieht die angenehme Atmosphäre eines gut sortierten Fachgeschäfts vor. Der größte Unterschied zwischen Bio-Markt und Reformhaus besteht im variierenden Warenangebot. Ein Bio-Supermarkt bietet größtenteils Lebensmittel an. Manchmal finden sich aber auch Naturkosmetikprodukte und Drogerieartikel. Im Reformhaus hingegen gibt es ein großes Sortiment für Arznei aus dem Naturheilkunde-Bereich, biologische und schadstofffreie Kosmetik sowie alternative Naturprodukte jeglicher Art.

Im Bereich Obst und Gemüse oder Backwaren ist das Angebot meist eingeschränkter. Nicht in jedem Reformhaus gibt es Backwaren, die findet man eher im Naturkost-Supermarkt, der sich auf Lebensmittel aus dem Bio-Bereich spezialisiert hat. Wer allerdings nach einer großen Auswahl an verschiedenen Grundnahrungsmitteln oder Nahrungserzänzungsmitteln sucht, wird im Reformhaus eine breite und gut sortierte Produktpalette vorfinden. Zusätzlich zum vielseitigen Angebot bekommt man im Reformhaus eine gute Beratung und darf ein hohe Qualität der Produkte und Lebensmittel erwarten. Lebensmittel im Naturkostbereich erhält man generell nur im Reformhaus, online und Bio-Supermarkt. Auch ausgefallene Produkte wie Dinkelvollkorn-Mehl, Soja-Granulat oder Weizenkleie findet sich in hoher Qualität im Reformhaus.

 

Lebensmittel für Allergiker im Reformhaus

Konventionelle Supermärkte haben eine eingeschränkte Beratung und bieten vor allem für Allergiker kaum Lebensmittel an. Als Allergiker ist der Besuch im Reformhaus die beste Möglichkeit Lebensmittel einzukaufen. Wer an einer Milchzuckerunverträglichkeit oder an einer Glutamat-Allergie leidet, kann im Reformhaus aus speziellen Produktlinien für Allergiker auswählen. So muss man bei der Ernährung auf nichts verzichten und kann vielseitig aber gesund kochen ohne Nebenwirkungen zu erwarten.

Das Reformhaus – eine traditionsreiche Einrichtung

Die Institution Reformhaus hat eine lange Tradition. Obwohl sich der Markt für gesunde Lebensmittel sehr gewandelt hat und man mittlerweile auch online Lebensmittel kaufen kann, besteht das Reformhaus weiter.

Das erste Reformhaus wurde in den 20er Jahren gegründet.

Das Reformhaus ist ein fester Bestandteil unseres Straßenbildes

Es erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit, was sich am dichten Reformhaus-Netz abzeichnet. Die Reformhaus-Unternehmer sind in einer Genossenschaft organisiert, die sich „neuform Vereinigung deutscher Reformhäuser e.G.“ nennt. Das Reformhaus kann als der Großvater aller Bio Lebensmittel Händler bezeichnet werden.

Welches Sortiment findet man im Reformhaus?

Folgende Produkte findet man in jeden Reformhaus: Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel für Diabetiker, Feinkost, Produkte für Körperpflege und Kosmetik, frei verkäufliche  und natürliche Arzneimittel. Sehr früh haben sich die Gründer eine Marktlücke gesucht, die bis heute nachgefragt ist und trotz großer Konkurrenz bestehen kann. Was aber ist der Grund für die beständige Kundentreue?

Persönliche Beratung und Qualitätsprodukte

Reformhaus – das bedeutet gute und persönliche Beratung bei hochwertiger Produktpalette. In der Regel trifft man gut geschultes Personal an. Dies ist insbesondere für Kunden wichtig, die eine Krankheit haben und nach einem Gesundheitsprodukt suchen.

Im Sortiment sind Markenprodukte enthalten, die nach strengen Qualitätsrichtlinien erzeugt wurden und nur im Reformhaus verkauft werden dürfen. Für Menschen, die nach dem Grundsatz der Naturheilkunde leben, kann das Reformhaus eine gute Alternative zur Apotheke sein. Es stellt außerdem eine Anlaufstelle für alle dar, die unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden und die Produkte in den gängigen Supermärkten nicht finden können, die sie vertragen.

Reformhaus informiert seine Kunden auch online

Online Lebensmittel Einkaufen würde dem typischen Reformhaus Kunden wohl eher nicht in den Sinn kommen. Allerdings kann man sich online sehr gut informieren über Krankheiten und Lösungswege. Und vielleicht findet man online Lebensmittel oder Gesundheitsartikel, die man im Reformhaus oder im Internet kaufen kann. Insbesondere wenn Sie ständig das gleiche Produkt (zum Beispiel: Diabetikerkekse) beziehen und einfach daran interessiert sind, Geld zu sparen, kann sich eine Online Recherche lohnen.